IHK, Mitarbeiter, Auszubildenden

Ausgezeichnet: GEZE Azubis gehören zu den Besten in der Region

Sieben unserer Auszubildenden bei GEZE konnten am 17. Oktober die Auszeichnung der IHK Böblingen für herausragende Leistungen in der Abschlussprüfung entgegennehmen. Diesen Sommer haben sie jeweils eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Konstruktionsmechaniker, Mechatroniker oder zur Industriekauffrau abgeschlossen. Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 und besser gehören vier davon zu den besten Auszubildenden des IHK-Bezirks. Drei unserer Azubis wurden für ihren Notendurchschnitt im Bereich unter 1,9 belobigt.

GEZE gehört zu den Top-Ausbildern

2019 haben sich fast 900 Auszubildende der IHK-Bezirkskammer Böblingen zur Abschlussprüfung im Sommer angemeldet. 164 junge Fachkräfte schlossen ihre Prüfungen überdurchschnittlich gut ab, darunter sieben GEZE-Auszubildende. Im Rahmen einer Feier im Betriebsrestaurant wurden alle Absolventen auch intern geehrt.

Wir sind mit dem Abschneiden unserer Auszubildenden aus allen Bereichen sehr zufrieden. Die Auszeichnungen und Belobigungen sind auch für uns Verantwortliche ein Kennzeichen, dass sich die regelmäßigen Investitionen in die personellen und technischen Ressourcen für die Ausbildung lohnen. Eine schöne Bestätigung für die GEZE Azubis und für uns.

Rolf Böhmler, Ausbildungsleiter

Ausbildung bei GEZE

Die Ausbildung eigener Fachkräfte sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich hat bei uns seit über 80 Jahren Tradition. Unsere eigene Lehrwerkstatt am Standort Leonberg wird seit 1963 betrieben. Wir sind überzeugt, dass eine hochwertige duale Ausbildung die beste Grundlage für die berufliche Zukunft junger Menschen ist. Dabei stehen bei uns nicht nur die fachlichen Aspekte im Fokus: Kreative Ideen und Eigeninitiative werden besonders gefördert. Mit innerbetrieblichem Unterricht, Mentoring und Projektarbeit unterstützen wir auch die persönliche Weiterentwicklung unserer Auszubildenden. Dazu gehört auch ein firmeninterner Preis, bei dem die Azubis ausgezeichnet werden, die in der Berufsschule besonders gute Leistungen zeigen. Pro Lehrjahr bilden wir zwischen 15 bis 20 junge Männer und Frauen aus. Dazu kommen noch 14 bis 16 Teilnehmer an unterschiedlichen Dualen Studiengängen.

Integration ins Unternehmen wichtiger Erfolgsfaktor

Regelmäßig befragen wir unsere Auszubildenden, wie zufrieden sie mit ihrer Ausbildung bei GEZE sind. Dabei zeigt sich, dass sich die zukünftigen Fachkräfte nicht nur fachlich kompetent betreut sehen. Unsere Azubis schätzen besonders hoch, dass sie schnell als Teil der GEZE Familie anerkannt sind.

Bewerber und Bewerberinnen immer gesucht

Wie alle ausbildenden Unternehmen spüren auch wir, dass die duale Ausbildung bei Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern an Bedeutung verliert. Deshalb engagieren wir uns intensiv im Ausbildungsmarketing – nicht nur für unseren eigenen Bedarf, sondern auch, um jungen Menschen die besonderen Möglichkeiten nahe zu bringen, die für sie in einer praktisch orientierten Berufsbildung liegen können. Rolf Böhmler erklärt: „Zirka ein Drittel unserer Azubis haben ein abgebrochenes Studium hinter sich. Die sind oft überrascht, wie anspruchsvoll die jeweilige Ausbildung ist und was sie für berufliche Karrierewege ermöglicht. Mit Praktikumsangeboten, Ausbildungsbotschaftern, Schulpartnerschaften und Informationsveranstaltungen versuchen wir Schüler, Eltern und Lehrer frühzeitig zu erreichen. Denn die duale Ausbildung birgt unglaublich viele Chancen, gerade für Menschen, denen die reine Theorie einfach zu grau ist.“

Wir bilden auch 2020 wieder in gewerblichen und kaufmännischen Berufen aus.

Für den Ausbildungsstart kann man sich schon heute bewerben.